Chronik der Sektion

09.05.1869
Gründung des Deutschen Alpenvereins in München durch die Herren Senn, Hofmann, Trautwein und Stüdl, sowie weitere 36 Alpenfreunde.

1873
Vereinigung mit dem Österreichischen Alpenverein zum DuÖAV

19.03.1926
Gründung der Sektion durch Baurat Walter Nordmeyer, Höxter und weiteren 14 Herren und 7 Damen im Hotel "Berliner Hof" Höxter. Vereinszweck: Neben dem Mittragen der Ziele des DuÖAV als eigenes Fernziel die Gründung einer Mittelgebirgshütte.

21.01.1927: "1. Alpenfest" der jungen Sektion Weserland

1926 bis 1944
- Gründung der Sektion am 19. März 1926 durch 14 Herren und 7 Damen im Hotel "Berliner Hof" in Höxter.
- Am 28 April 1927 wird die Sektion beim Amtsgericht Höxter in das Vereinsregister eingetragen, 41 Mitglieder treten bei.
- Bis zum Jahr 1945 fehlen alle Aufzeichnungen.

1945 bis 1954

- Nach dem 2. Weltkrieg werden alle Vereine von den Siegermächten verboten, auch die Sektion Weserland.
- Der DuÖAV trennt sich in zwei Vereine, den DAV und ÖAV.
- Ende Mai 1949 wird auf das Betreiben des Sektionsgründers Baurat Walter Nordmeyer die Sektionsarbeit wieder aufgenommen.

1955 bis 1959

- Im November 1959 legt Baurat Walter Nordmeyer sein Amt nieder, er übernimmt den Ehrenvorsitz.
- Dr. Hans Finke, Höxter wird sein Nachfolger.
- Vorsitzender des Bauausschusses wird Dr. Neumann.

1960 bis 1964
- Erste Nutzung der fast fertigen Hütte durch die Sektion Bielefeld.
- Jährlich findet eine Jahreshauptversammlung statt.
- Am 29. September 1963 wird die Hütte durch Dr. Hans Finke offiziell eingeweiht. Sie erhält auf Wunsch von Dr. Neumann den Namen "Moosberghütte".
- Erstes vorweihnachtliches Hüttenfest in der Moosberghütte.
- Erstes Spatenfest.

Dr. Hans Finke hält am 29.09.63 die Festrede zur Einweihung

1965 bis 1969
- Jährlich findet eine Jahreshauptversammlung statt.
- Am 4. Mai 1968 ist ein Hüttenfest zur Belohnung der Hüttenwarte.
- Erste Vorweihnachtsfeier in der Moosberghütte; Sie findet in Zukunft jährlich statt.


1970 bis 1974

- Auf der Jahreshauptversammlung 1972 scheidet Dr. Neumann aus dem Vorstand aus, Günther Heinecke, Holzminden, wird 1. Vorsitzender.
- 1972 ist die Sektion Weserland Gastgeber der Sternwanderung, 779 Wanderer kommen nach Holzminden.
- Jährlich findet ein Spatenfest statt.
- Dr. Otto Neumann wird 1972 Ehrenvorsitzender.
- Im März 1974 wird die "Senioren- Wandergruppe" gegründet.

1975 bis 1979


19.06.1976 - 50 Jahre Sektion Weserland im DAV


-Dr. Hans Finke gibt nach 16 Jahren den Vorsitz ab, Dieter Mahr, Holzminden wird 1. Vorsitzender.
- Am 23. Mai 1977 tritt Dieter Mahr zurück, Günther Heinecke übernimmt den 1. Vorsitz für den Rest der Amtsperiode.
- Der monatliche "Hüttenabend" wird eingeführt, wetterbedingt immer von April bis November.
- Monatlich werden zwei geführte Wanderungen mit gemeinsamen Abtrunk eingeführt.
- 44 Mitglieder beteiligen sich 1977 an der Sternwanderung nach Kassel.
- Am 23. April verstirbt Dr. Neumann, im November wird ein Findling aus dem Rumohrtal als Gedenkstein für ihn auf dem Hüttengelände aufgestellt.
- Erste Jahresabschlusswanderung mit Grünkohlessen, sie findet jetzt jedes Jahr statt.
- 1978 Sternwanderung, Sektion Celle hat eingeladen.
- 1979 lädt die Sektion Minden zum Spatenfest.

Grillhütte - 1979 errichtet

1980 bis 1984

- Friedrich Kuez wir 1. Vorsitzender, Helga Rieche 2. Vorsitzende.
- 1980 Teilnahme an der 27. Sternwanderung in Osnabrück.
- Gustav Freytag, Gründungsmitglied wird 1980 Ehrenmitglied.
- Erste gemeinsame Alpenfahrt der Senioren- Wandergruppe 1981 nach St. Magdalena im Gsiestal/ Südtirol.
- Die Senioren- Wandergruppe wird zur "Wandergruppe".

Abschied der Wandergruppe 1981 vom Taschlerhof

- 1982 Sternwanderung zur Sektion Paderborn.
- 13.11.82 ausserordentliche Mitgliederversammlung, einziger TOP: Dringender Neubau eines Geräteschuppens.
- 1983 Sternwanderung nach Göttingen.
- 1984 - 10 Jahre Wandergruppe
- Auf der JHV 1984 gibt Friedrich Brinckmann sein Amt als Schatzmeister an Heinz- Günter Höfferle weiter.
- 1984 Sternwanderung nach Hildesheim.

1985 bis 1989

- Beschluss auf der JHV: Anbau des Küchen- u. Sanitärtraktes an die Moosberghütte.
- 1985 Sternwanderung nach Gütersloh.
- 1985 - 25. Spatenfest
- 08.04.1986 - 60. Geburtstagsfeier der Sektion, Festrede Dr. Finke.
- 1986 Sternwanderung nach Hannover.
- 28. Juni 1986 - Einweihung Küchen- u. Sanitärtrakt.
- 1987 übernimmt Gerhard Schwulera, Einbeck von Karl Körtner das Amt des Hüttenwartes.
- 1988 Sternwanderung nach Celle.

1990- 1994

- Auf der JHV 1990 wird Helga Rieche Ehrenmitglied.
- Friedrich Brinckmann wird Ehrenmitglied und erhält für 40 Jahre DAV die Ehrennadel.
- Georg Schwägerl wird Jugendwart.
- 1990 Sternwanderungseinladung durch Sektion Braunschweig.
- 1991 Sternwanderung nach Hameln.
- 16. - 18. September 1991 - Rennsteigwanderung zur Wiedervereinigung, geführt von Ehepaar Brinckmann.
- JHV 1992 - Nach 12 Jahren übergibt Friedrich Kuez den 1. Vorsitz an Heinrich Bertram.
- 1992 Sternwanderung nach Osnabrück.
- 1993 Sternwanderung nach Bielefeld.

"Anwandern" zum Sterntreffen 1993 nach Bielefeld

- 1993 erste Fahradwanderung.
- Am 18. Juli 1993 erste "Leistungswanderung" mit ca. 25 Kilometer.
- 1994 Sternwanderung nach Minden.
- Im Dezember 1994 wird die Klettergruppe gegründet, erster Kletterwart wird Heiko Hösel.

1995 bis 1999

- Friedrich ( Friedel ) Kuez wird Ehrenmitglied.
- 1996 "Jahresabschlusswanderung" wird umbenannt zur Wanderung ins neue "Jahr" und auf Januar jährlich verlegt.
- JHV 1996 Sternwanderung nach Altenbeken (Sektion Detmold)
- 1997 Sternwanderung nach Lohfelden (Sektion Kassel)
- 18. / 19. April 1998 - Tag der offenen Tür in der Moosberghütte.
- 1998 Sternwanderung nach Bovenden (Sektion Göttingen).
- Erneuerung der Aussenanlage der Moosberghütte.
- 1998 Erstes jährliches Bastelwochenende der Sektionsfrauen.
- 1999 Sternwanderung nach Paderborn.
- Richtfest des Erweiterungsbaues der Moosberghütte.
- Vorweihnachtsfeier 1999 - Dr. Hans Finke wird für 70 Jahre DAV geehrt.

2000 bis 2001

- JHV 2000 - Bruno Kraaz wird 1. Vorsitzender, Ingrid Hagge wird 2. Vorsitzende.
- Heinz- Günter Höfferle gibt Schatzmeisteramt nach 16 Jahren aus Altersgründen ab, Thomas Kampelmann wird Schatzmeister.
- 2000 Sternwanderung nach Goslar
- 2000 - 40 Spatenfest mit Einweihung des Hüttenbaues
- 19. März 2001 - 75 Jahre Sektion Weserland
- JHV 2001- Friedrich Kuez wird Ehrenvorsitzender, Willi Rojahn wird Ehrenratsmitglied
- Sektion Weserland ist Gastgeber der 48. Sternwanderung, Schlussveranstaltung in der Stadthalle Holzminden.

Nach oben