-Absage- Jugendvollversammlung am 27.11.2021

im Kletterzentrum OWL

Veranstaltungen werden abgesagt (24.11.21)

Sicher habt ihr alle in den letzten Wochen den Verlauf der Pandemie mit verfolgt und es ist an jeden von uns, einen Beitrag zu leisten, um uns und auch andere vor einer Ansteckung zu schützen.

Im Vorstand unseres Vereins haben wir darüber gesprochen, wie wir generell mit den geplanten Veranstaltungen umgehen sollten. Wir sind uns einig, dass wir verantwortungsvoll handeln wollen.

Dies bedeutet, dass geplante Veranstaltungen, die vorallem in den Innenräumen stattfinden sollen, abgesagt werden.

Dies betrifft in der Jugend zunächst folgende Termine:

  • Die Jugendvollversammlung mit anschließenden Klettern & Bouldern, am 27.11.21
  • Bowling im Bolzano, am 04.12.21

 

Unsere wöchentlichen Gruppenstunden finden zur Zeit noch unter der geltenden Verordnung statt und wollen diese auch aufrechterhalten, solange wir es dürfen.

 

Viele Grüße und bleibt gesund

Nachtrag zur Einladung (23.11.21)

Bitte beachtet die, ab Mittwoch den 24.11.21, geltende Verordnung des Landes NRW, dass alle ab 16 Jahren, die an der Jugendvollversammlung mit anschließenden Klettern bzw. Bouldern teilnehmen wollen einen 2G Nachweis erbringen müssen (geimpft oder genesen). Dies gilt auch für alle Begleitpersonen (ab 16 Jahren), die im Bistro warten.

Die selbe Regelung gilt auch für die wöchentlich stattfindenden Gruppenstunden.

Hier findet ihr die Einverständniserklärung zur Teilnahme an der Jugendvollversammlung am Sa. 27.11.2021

Diese benötigen unsere minderjährigen Mitglieder. Außerdem kann hier auch das Einverständnis gegeben werden, für das gemeinschaftliche Seilklettern und Bouldern im Anschluss der Versammlung.

Bitte ausgefüllt an die Jugendleitung eurer Gruppe weitergeben.

 

Wir freuen uns auf euch 🙂

27. Oktober 2021 | Text: Bianca